Mittwoch, 11. April 2007

Kommentare

So, das lockere Rad auf der Autobahn heute hat es zum Glück bis in die kurzentschlossen angesteuerte Werkstatt geschafft und ich bin wieder da!

Das hartnäckige Schweigen in den Kommentaren habe ich bisher als Ausnutzung Ihres Rechtes auf Aussageverweigerung verstanden, vorgestern bekam ich aber netterweise eine Mail, die mich auf einige technische Probleme der Kommentarfunktion hinwies. Da ich ja durchaus gerne mal etwas von Ihnen lesen würde, habe ich nun etwas geändert; im Moment (das heißt: bis wieder Spam eintrudelt) sollte es ohne Registrierung - und damit überhaupt - funktionieren.
Also, fühlen Sie sich frei zu sprechen, oder schweigen Sie, wie es Ihnen beliebt.
Und sollten Sie schreiben wollen, aber durch das System gehindert werden, sagen Sie es mir doch per Mail. Dann versuch ich es noch einmal anders.

Kommentare:

  1. (Reicht dieses Wirrebuchstabenfolgenabschreiben nicht gegen Spam?

    AntwortenLöschen
  2. Na, das hoffe ich doch sehr, dass das reicht (darum hab ich das Buchstabenraten dem Für-Alle-Einfach-So-Kommentieren ja auch noch nachgeschaltet.)
    "Juppidu" ist jedenfalls eine wunderbare erste Reaktion nach Monaten des Kommentar-Winterschlafes! Danke :)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.