Donnerstag, 31. Dezember 2009

Letztes Mal Klugscheißen 2009

1. Dieser Tag heute heißt übrigens Silvester, nicht Sylvester.
Und Sylvester ist auch keine hübsche oder putzige alte Form wie "Photo" oder "seyn", sondern offenbar am englischen Vornamen Sylvester (wie Stallone) orientiert, während Papst Silvester I., der Namensgeber für den 31.12. war, seinen Todestag im Jahr 335, auch damals schon mit "i" geschrieben wurde.

2. Das Jahrzehnt ist erst in einem Jahr zu Ende.

Kommentare:

  1. Die zweite Behauptung stimmt in meinen Augen nicht. Gehen wir davon aus, dass das Zählen der Zeit mit Null beginnt, dann wäre im Wechsel zum Jahr 1 das erste Jahr vorüber.
    Analog dazu wäre also im Wechsel zum Jahr 2010 die erste Dekade vorüber.
    Oder seh ich das völlig falsch?

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Schneiderin, das "Jahr Null" gibt es eben nicht. Die (christliche) Zeitrechnung beginnt mit dem Jahr 1 nach Christus (und die erste Dekade n.Chr. umfasste im Rückblick die 10 Jahre Jahr 1 bis Jahr 10 einschließlich), das bisher letzte Jahrzehnt begann entsprechend am 1.1.2001 - und endet am 31.12.2010.
    Entsprechend geht das erste Jahrhundert von 1 bis 100 (einschließlich! sonst wären es ja nur 99 Jahre), das zweite von 101 bis 200. Und das erste Jahrtausend von 1 bis 2000 (einschließlich), das zeite von 2001 bis 3000. Und das erste Jahrzehnt des Jahrtausends also von 2001 bis 2010, also noch ein Jahr.
    Heute ist der erste Tag vom 10. Jahr.

    AntwortenLöschen
  3. Silvester:

    lateinisch: der zum Walde Gehörende'

    Logisch da silva. Lässt aber sämtliche Sylvias und Silvyas unbeeindruckt.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.