Dienstag, 29. September 2009

Wie lieblich


Wenn man früh morgens mit dem munteren Baby am Fenster steht, kann man sehen, wie die Stadt das Plakat für das Konzert am Abend nachstellt. Wie lieblich.

Kommentare:

  1. Überhaupt sieht man viele Dinge frühmorgens. Ich mache dann auch immer Bilder, z.B. am Ostermorgen um 6:58 Uhr, Kind im Schläfi mit schon vollem (!!!)Osterkörbchen. Ich habe ein wunderbares Bild: Magnolie erblüht am Ostertag. 6:58, wie gesagt.
    Gunni

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.