Donnerstag, 18. März 2010

Tirili! Wir behaupten den Frühling herbei


Es wird gelesen, und ich lese mit. Oder auch: Das wars dann mit dem Pseudonym.

Die Hamburger Isa und Merlix laden auf den grünen Rasen ein, Bov und ich lesen im Auswärtstrikot, und Klaus Friese gibt den Schiedsrichter.
Bitte vormerken, dann kann es Frühling werden.

Kommentare:

  1. Ich freu' mich drauf.

    (Hihi: Das war's dann mit dem Pseudonym.)

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte es bei den Erbsen und Schleim gelesen und war im ersten Moment fassungslos. TMI, Percanta! Das WOLLTEN wir gar nicht wissen - Du warst lebendig genug.

    Deine eigene Entscheidung, Dich zu outen - oder ein Versehen?

    AntwortenLöschen
  4. Ich freu mich auch. (Was soll ich denn lesen, was nur?!)

    Elbnymphe, so schlimm?? Hört Ihr jetzt alle auf, mich hier zu lesen, nur weil ich keine Anonyma oder Pseudonyma mehr bin?
    Es ware eine nächtliche spontane Entscheidung nach der Anfrage, wie ich dann heiße. Denn schließlich werde ich dort auch in echt sitzen und mein echtes Gesicht mit auf die Bühne nehmen und es nicht hinter einer Papiertüte verstecken. Dann geht es auch mit echtem Namen. Oder was davon halt so auf einen Flyer passt.

    AntwortenLöschen
  5. Du hattest doch neulich erwähnt dass Facebook deinen Namen zu lange findet - spinnen die?! Da gibt's doch noch viel längere! (Ging's dann eigentlich noch mit der Anmeldung?)

    AntwortenLöschen
  6. Werteste Frau Percanta, hätten Sie Transportbedarf nach Hamburg? Habe den Termin schon vermerkt.
    Lesewunsch: Das mit der verwirrten Frau im Supermarkt, schon ewig her.
    Und: Fühle mich jetzt auch in Buenos Aires zu Hause - vielen Dank!

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Herr Handfeger, da freuen wir uns, wenn Sie eigens anreisen. Und dann auch noch mit Gepäck.
    Percanta, Du könntest auch die Johannisbeeren lesen.

    AntwortenLöschen
  8. Ach, Percanta, einerseits schön nun zu wissen wer die reale Person hinter der Percanta ist, andererseits: wollte ich das wirklich wissen? Nun fehlen nur noch Elbnymphe und Cassiel, dann sind alle Geheimnisse im Tango gelöst ;-(

    Danke für den täglichen flash nach BA, wird mir fehlen wenn Sie wieder in heimischen Gefilden weilen!

    AntwortenLöschen
  9. Percanta, Dein echter (ganzer) Name ist ja umwerfend. Meine Bewunderung Deines Blogs ist gerade in veritablen Neid auf Deinen Namen umgeschlagen.

    AntwortenLöschen
  10. Das ist doch noch nicht mal der halbe Name...

    AntwortenLöschen
  11. @Alexandra: Siehe Kommentar von @hermano #1...
    @handfeger: Danke für das Angebot, toll. Und an den Text dachte ich auch. Johannisbeeren könnn es auch sein, @Isa.
    Und @Monika: siehe Kommentare von @elbnymphe und @hermano, und dann einfach nicht googlen! :-)

    AntwortenLöschen
  12. @Elbnymphe: schon lange, meine Liebe, nur kommentier ich äusserst selten...

    AntwortenLöschen
  13. *lach*, Percanta, zu spät, dazu bin ich dann doch zu neugierig. Aber ich vergesse es gleich wieder. Und kann der Elbnymphe nur zustimmen, was für ein Name :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.