Sonntag, 6. Mai 2007

Ersatz

Ich bräuchte dringend einen Zweitmai.
Dank der vorzeitigen Stipendiums-Absage brauche ich immerhin nicht zum Auswahlgespräch nach Sonstwo zu fahren und habe so einen ganzen Tag unterwegs und den ein oder anderen Tag Nerven gespart, das ist gut. ["Positiv denken, Teil 37".]
Den Rest der Arbeit und Termine und zu schreibenden Seiten in den verbleibenden Mai zu quetschen wird aber schwierig genug. So schwierig, dass mir jetzt schon ganz flau ist.
Und da außerdem der Mai ja ein Mai ist und kein schnöder Februar, hätte ich gerne einen Ersatzmonat, um zumindest sonnige Wochenenden und laue Abende nicht auf dieser Seite der Bibliotheks-Fensterscheibe zu verbringen. Um stattdessen meine neue Sonnenbrille auszuführen, die gebraucht ausschauende Winterhaut zu belichten, den ersten Eiskaffee zu trinken und mit dem kleinen J schaukeln zu gehen.
Bitte.
Zweitmai-Besitzer können sich per Mail oder über die Kommentare mit mir in Verbindung setzen. Danke.

Kommentare:

  1. Wenn ich einen Zweitmai hätte, würde ich ihn natürlich gern teilen, aber, ach! Ich hab auch keinen.
    Aber vielleicht hilft ja ?

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich sollte das stehen: vielleicht hilft ja _das hier_, und das _das hier_ sollte verlinkt sein. Jenun. Irgendwie hab ich's hier mit den Kommentaren.

    AntwortenLöschen
  3. Gut, ich kann es ja versuchen. Werde es diese Woche mal mit den drei Chefs üben und dann, wenn ich den Satz überzeugt und gelassen aussprechen kann, stelle ich mich Ende Mai vor den Kongress und sage einfach nur DAS.
    Wäre einen Versuch wert.

    (Link unter dem Fragezeichen funktioniert.)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.