Montag, 3. Dezember 2007

kurze Ansage

Doch doch, dieses Blog gibts noch. Es wird auch weiterhin befüllt. Ich bin nur gerade damit beschäftigt,
a) durch Nachtschichten mit Rotwein und jetzt Husten-Hausarrest meine Erkältung erst zu vertiefen und dann irgendwann vielleicht zu kurieren
b) einmal zu Hause, die Chance zu nutzen und die verbliebenen funktionsfähigen technischen Geräte in dieser Wohnung außer Gefecht zu setzen: In einem genialen Doppelschlag habe ich gerade erst eine Antenne abgebrochen und dann den Pfefferminztee (vgl. a)) über fast alle Fernbedienungen gekippt. Trocknen noch, mal sehen
c) meine Studenten beim Copy-and-Paste aus Wikipedia zu erwischen und
d) mir Zahlen für die Mittwochsziehung zu überlegen. Aber ich nehm glaub ich einfach die gleichen. Diesmal inclusive 39, das müsste dann vier Richtige mindestens machen.

Kommentare:

  1. Wünsche alsbaldiges Besserfühl!

    Das Giraffenbild ist ja wirklich allerliebst! (Wobei ich vermute, dass wohl eher der stachlige Nachbar des Giraffenhlses für die assoziative Illustrationswahl gesorgt hat!?)

    AntwortenLöschen
  2. Es war, da Halscontent, schon die Giraffe - allerdings fand ich das Bild, dass dieses Wesen mit zarter Schnute die stacheligen Dinger frisst und folglich im Hals hat, auch passend.

    AntwortenLöschen
  3. Einzusehen. :)
    Gehts schon besser?

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.