Mittwoch, 6. Januar 2010

Lesen, um davon zu erzählen

Meine kleine Lesereihe "Zurück ins Regal" dämmert in diesem Babyjahr zwar so vor sich hin, um nicht zu sagen, sie schläft und schnarcht friedlich (immerhin schläft damit einer in dieser Familie, das ist ja schon was), aber wir fangen trotzdem noch was Neues an.
Zusammen mit einigen anderen Bloggern*, mit Viel- und Schnelllesern, mit Bücherverschlingern und Bücherhätschelern, mit Bücherliebenden und Bücherlobenden und Bücherverreißern haben wir ein neues Blog angefangen. Eines nur über Bücher und Lesen, von Lesern für Leser. Lesen, um davon zu erzählen, und zwar hier: Common Reader. Der gewöhnliche Leser.
Wir freuen uns über Besuch.

* Drüben spielen mit: Mek Wito, Madame Modeste, engl, die Kaltmamsell, Isa, Anselm Neft und ich.

Kommentare:

  1. Tolle Idee! Leider kenne ich keines der bisher dort vorgestellten Bücher. Und wenn die eigene Leseliste nicht so lange wäre, würde ich das ein oder andere dort präsentierte Werk am liebsten gleich lesen wollen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.