Sonntag, 7. Februar 2010

Kamera im Konjunktiv

Da habe ich mich ja endlich für eine Kamera entschieden - es wurde die Nikon D5000 mit einem 18-105 Objektiv - und habe damit den in dieser Woche gefeierten ersten Geburtstag unseres Söhnchens dokumentiert, um Ihnen hier mit ein oder zwei Symbolbildern einen anrührenden Text einzustellen.
Und nun kriege ich die Bilder nicht aus der Kamera.
Mein altersschwacher und babygebeutelter Laptop hat einen defekten Kartenleser, und die Übertragung funktioniert bei unklarar Fehlermeldung nicht. Sobald ich ein Bild habe, wird nachgereicht. Beim nächsten Geburtstag engagieren wir einen Zeichner.

Kommentare:

  1. Die Kamera finde ich echt gut. Schade, dass du die Bilder nicht kriegen kannst...

    AntwortenLöschen
  2. Zeichner ist ne gute Idee. : )

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.